Kompetenzerweiterung zur Pflegeassistenz

 

Nachdem wir anfangs November nun die neue Novelle zur Ausbildung in den Pflegeassistenzberufen endgültig bekommen haben, darf ich Ihnen mitteilen, dass wir an der SOB Saalfelden für alle Interessierten eine Kompetenzerweiterung (Aufschulung) in den, in der Pflegehilfe fehlenden Kompetenzen und Inhalten, anbieten können.

So sind ab 1. 9. 2016 alle in der (früheren) Pflegehilfe tätigen Personen nun automatisch PflegeassistentInnen. Den Begriff „Pflegehilfe“ gibt es nun auch nicht mehr.

 

Die Kompetenzerweiterung läuft lt. Sanitätsbehörde als Fortbildung. Den TeilnehmerInnen wird eine Fortbildungsbestätigung mit den Inhalten ausgestellt. Die Dauer der Fortbildung (insgesamt 30 Stunden) kann für die vorgeschriebenen Fortbildungsstunden lt. GuKG verwendet werden.

 

Wir werden an der SOB Saalfelden die erste Fortbildung im März/April starten und es werden die Kurse an 6 Dienstagen abends (17:00 - 21:15 Uhr) stattfinden.

Der Kursbeitrag beträgt € 60,00/Person für alle Module.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich interessieren, in Saalfelden diese Kompetenzerweiterungen zu besuchen. Sie haben die Möglichkeit, ab sofort, sich bei uns in der Schule für diese Fortbildungen anzumelden. Wir werden frühzeitig den genauen Kursbeginn bekannt geben.

Informationen bekommen Sie unter: birgit.piernbacher@sbg.at oder 0664/3750107

 

Sie können sich anmelden unter:

 

SOB Saalfelden

Almer Strasse 33

5760 Saalfelden

 

hblasaal@salzburg.at

06582/72159

 

…oder über unsere '(diese) Homepage: www.sob-saalfelden.at 

Pflegeassistenz anstatt Pflegehilfe

Ab dem 1. September 2016 ist es nun soweit, es wird anstatt der Pflegehilfeausbildung die Pflegeassistenzausbildung gestartet. Die Pflege hat einen neuen, wertschätzenden Namen bekommen. Dazu kommen auch noch einige neue Kompetenzen, die den "Pflegehilfeberuf" in den "Pflegeassistentenberuf" verwandeln werden.

 

Nach jahrelangem Planen und Überlegen  ist es nun definitiv so weit. Auch die SOB Saalfelden bietet die Pflegeassistenz anstatt der Pflegehilfe an. Mit dem Abschluss der Pflegeassistenz (PA) werden für Interessierte weitere Wege geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, nach dem Abschluss der PA weiter in eine Schiene der Pflegefachassistenz (FA) zu gehen. Auch das ist neu. D. h. für die Pflege gibt es mehr Möglichkeit sich weiter zu bilden.

 

 

Abschluss mit der Pflegehilfe

Am 29. und 30. Juni 2016 fand in der SOB Saalfelden die kommissionelle Pflegehilfeprüfung statt zu der 30 Studierende angetreten sind. Nach 4 Semestern konnten die Studierenden ihr Wissen vor der Kommission darbringen. Es waren alle perfekt vorbereitet und es konnten sehr viele von ihnen mit einem ausgezeichneten Erfolg abschließen. Wir freuen uns sehr, dass unsere neuen PflegehelferInnen ab sofort in ihren Arbeitsfeldern ihr Wissen und ihre Liebe für die Arbeit am alten Menschen verwirklichen können.

Abschluss FachsozialbetreuerIn in Saalfelden

Am 26. Jänner 2016 konnten 19 AbsolventInnen mit dem Fachsozialbetreuer/in für den Schwerpunkt Altenarbeit abschließen. Nach der Pflegehilfeprüfung im Juli 2015 haben die Studierenden ein weiteres Semester im Schwerpunkt Altenarbeit mit einer Fachprüfung abgeschlossen.

Der Schwerpunkt beherbergt Inhalte wie Kommunikation, Gedächtnistraining, Psychologie und drei Praktika in Tageszentren/Animationsrunden für SeniorInnen und in einer Behinderteneinrichtung.

Diese Ausbildung befähigt die AbsolventInnen, nicht nur Kompetenzen in der Pflege, sondern auch einen adäquaten Umgang mit alten Menschen im Betreuungsbereich zu erlangen. Denn wie wir wissen, ist es nicht nur wichtig sich sauber zu fühlen, sondern auch noch sinnvoll beschäftigt zu werden, wenn man alt ist.

Ich wünsche im Namen des LehrerInnenteams den neuen FachsozialbetreuerInnen alles Gute für Ihre Arbeit.

Pfleger mit Herz - Thomas Kaswurm

Bilder und Kurzbericht unter Allgemeines - Besonderes

An der SOB Saalfelden wird die Ausbildung zur Fachsozialbetreuung angeboten. Die Ausbildung beinhaltet nach dem 4. Semester den Abschluss zur Pflegehilfe und nach dem 5. Semester den Fachabschluss zur Altenarbeit.